Samstag, 28. November 2020

Refugiumspielereien im Lockdown

 Hallo ihr Lieben,

Der Lockdown be- bzw. verhindert natürlich meine enfemme Ausflüge. Daher habe ich mich mal ins Refugium zurückgezogen und ein paar Outfitspielerein veranstaltet.

kleines Schwarzes

das blaue Kleid war immer noch nicht outdoor

Variation mit 20 DEN Leggings

Oder das schwarze Kleid in Gürtelvariationen - was meint ihr dazu?




oder liebe ohne Gürtel?



die nächste Variation hatte ich schon mal Outdoor ausgeführt- diesmal mit anderem Shirt und blauen Strumpfhosen



und schliesslich noch mit der Selfie-Kamera



Wünsche Euch noch eine schöne Zeit - und gsund bleibn.

Alles Liebe Gerda


Montag, 16. November 2020

Vor dem Lockdown - doch noch eine Runde

 Hallo, ihr Lieben,

Eigentlich dachte ich ja, dass es bis mindestens Anfang Dezember keinen Ausflug enfemme mehr geben würde. Aber ich habe mir dann doch noch den heutigen Tag für eine letzte Runde herausgekitzelt. An sich hatte ich einen Termin bei der Autowerkstatt für ein Software-Update und der Wocheneinkauf sollte auch noch erledigt werden - aber da mir die Werkstatt einen Ersatzwagen zur Verfügung stellte, ging es sich dann doch noch aus. Und die Magen-Darm Grippe war auch wieder überwunden.

Einige Besorgungen waren noch zu erledigen, Druckerpatronen nachfüllen, bei Rituals noch ein paar Duschgels und beim Drogeriemarkt ein paar Kleinigkeiten. Das wollte heute noch erledigt werden. Enfemme natürlich.

Heute habe ich dann das zum Rock passende Shirt ausgeführt. Dazu eine schwarze 40 Den Strumpfhose, die höheren Stiefeletten. Dazu noch ein braunes Tuch und den schwarzen Mantel.


Zuerst zur Druckertankstelle. Die hatten ziemlich viel zu tun heute, sodass ich die Patronen erst später wieder abholen konnte. Da gingen sich die anderen Besorgungen in der Zwischenzeit aus.


kleiner Stadtbummel

Und eine Runde zum Fluss ging sich auch noch aus.





Bevor ich wieder zur Druckertankstelle fuhr machte ich noch einen kleinen Abstecher ins EKZ zum BIPA für ein paar Kleinigkeiten. Man merkte, dass etwas mehr los war, aber überfüllt war es bei weitem nicht.

Nachdem die Druckerpatronen gefüllt waren noch ein Abstecher zum Refugium bevor ich dann meinen Wagen wieder von der Werkstatt holen konnte.


Es war wieder ein wunderbares Gefühl und ein herrlich entspannender Ausflug.

Jetzt heisst es wirklich abwarten, was uns die nächsten Wochen bringen. Hoffen wir das Beste.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit.

Alles Liebe Gerda


Samstag, 14. November 2020

Das war´s dann wieder mal

 Hallo ihr Lieben,

Heute wurde bei uns der Lock-Down 2 bekanntgegeben. Damit sind auch meine Pläne für einen Ausflug für diese Woche gestorben. Da ich letzte Woche aufgrund von einer Magen-Darm Grippe ziemlich angegriffen war, führt das nun leider wieder zu einer längeren Pause. Zumindest, so sagt man uns, bis 6. Dezember. Wer´s glaubt.....

Tja - dann wünsche ich Euch in der Zwischenzeit eine halbwegs gute Zeit und uns allen, dass das Leben dann doch endlich wieder bald in normale Bahnen zurückkehrt - denn leider hat man den Eindruck, dass das normal gewohnte Leben ja bereits exotisch geworden ist.

Alles Liebe Gerda

Dienstag, 3. November 2020

Novemberausflug

Hallo, ihr Lieben,

Für heute hatte ich wieder einen Ausflug geplant, da der Wetterbericht eigentlich noch feineres Wetter voraussagte. Gestern dann, das habt ihr ja sicher schon mitbekommen, gab es am Abend in Wien einen Terroranschlag mit vier Toten und vielen Verletzten. Das hat das ganze Land erschüttert und natürlich auch mich. Irgendwie kommt man sich wie vor den Kopf geschlagen vor, jetzt hat uns dieser IS-Wahnsinn auch noch erreicht. 

Heute war das Wetter der Stimmung entsprechend - grau, nebelig und anfangs regnerisch. Der Regen hat dann aber aufgehört. Nun dachte ich mir, dass es niemandem nützt wenn ich auf meinen Ausflug verzichte. Ich bin dann in mein Refugium gefahren und habe mich mal etwas zurechtgemacht. Die Temperatur war dann auch noch einigermassen angenehm, die Wolken zwar dicht aber es regnete nicht mehr. Da stand dann einem Ausflug doch nichts entgegen. Ausserdem wollte ich meine Neuerwerbungen ausführen. Den orangefarbenen Pullover, den schwarzen, gemusterten Rock und, dazu passend den schwarzen Poncho. Schwarze 40 DEN Strumpfhose und Stiefeletten komplettierten den Look.


 Da ich letzte Woche schon eine recht ausgiebige Shopping-Tour machte, hatte ich heute auch gar keine Lust dazu. Dieses richtige Novemberwetter war dann gerade richtig für einen Ausflug auf die Seefelder Höhen zum Möserer See. 

auf dem Weg vom Parkplatz

eine Anhöhe hinauf

trotz grauem Wetter

immer noch schöne Farben

Auf dem Weg um den See waren nur ganz wenige Spaziergänger unterwegs. Das Cafe am See hat ja seit heute wegen des Lock-Downs geschlossen. Ausserdem war ja heute wieder Schule.

Dann am See. Der Weg führt rund um den See. Den bin ich wieder mal gegangen.



im Hintergrund die Insel



So liegt der See ruhig da - Novemberstimmung.



Und auch an den Berghängen blieb der Nebel hängen.


Das war eine schöne und ruhige, entspannende Runde. Dann bin ich noch ins EKZ nach Telfs auf einen paar Besorgungen zum Interspar und BIPA. Da natürlich mit der obligaten Maske. Ich werde mich wohl nie daran gewöhnen können. Speziell nicht bei meinen Gerda Ausflügen.


Zuhause noch für den gemütlichen Kaffee das Outfit gewechselt.


Ich wünsche Euch eine halbwegs angenehme Zeit im zweiten Lock-Down. Und vor allem wieder friedlichere und sichere Zeiten.

Alles Liebe Gerda