Mittwoch, 16. Dezember 2020

Beim Anderl von Rinn

 Wieder mal ein ganz herzliches Hallo an Euch,

Heute war wieder Ausflugzeit. Das Wetter dafür passte. Kein Regen oder Schneefall angesagt und im Laufe des Tages sollte auch ein wenig die Sonne noch herausschauen. Dazu Temperaturen, die nicht zur Vermummung Anlass gaben. 

Ich hatte mir schon einen Plan für den heutigen Ausflug zurecht gelegt und auch das Outfit schon im Kopf zusammengestellt. So, dachte ich, geht es schneller und ich komme noch zur Vormittagsöffnungszeit zum Lieblings Outlet-Shop in Hall . Dort wollte ich wieder mal hin, denn irgendwie wollte ich mir etwas Neues gönnen. Ich habe vor einiger Zeit mal hier gesagt, dass ich mit Maske in keine Shoppinglaune komme, aber irgendwie gewöhnt man sich dann doch dran (aber wenn irgendwie möglich kommt sie dann auch endgültig runter). 

Tja, wie das so ist - beim Herauslegen der Sachen bin ich dann wieder ganz unschlüssig geworden. Die leicht glitzernde Leggings war schon eingeplant - aber das Oberteil war wieder eine Herausforderung - frau hat einfach NICHTS anzuziehen. Daher zurerst mal ins Bad und das Gesicht in Form bringen. Die Kunstwimpern habe ich heute in Rekordzeit angebracht. Aber ich musste mich dann doch für etwas entscheiden- das hat aber gedauert, sodass nach dem Auflegen des Make-Ups mein Zeitplan schon leicht durcheinander geriet. Und die Auswahl der heutigen Frisur machte den dann ganz zunichte. Ich wollte wieder mal etwas anderes ausführen und habe hin und her geschwankt. Da die liebe Nadine in einem Post gemeint hatte, dass die dort präsentierte Frisur gut aussähe habe ich die kürzere , dunklere probiert.

So ging´s schliesslich nach draussen.



Die Vormittagsöffnungszeit würde für einen gemütlichen Shopbummel nicht mehr reichen, also habe ich meinen Plan etwas geändert und bin zuerst nach Judenstein gefahren. Das liegt oberhalb des Inntals bei Hall, in der Nähe von Rinn und ist der Platz, wo die Legende vom Anderl von Rinn beheimatet ist. Dort ranken sich wilde Geschichten, wenn ihr wollt könnt ihr die da nachlesen.

Es lag noch etwas Schnee und das Halstuch war angenehm wärmend.


das Kirchlein von innen

 

und von aussen


Bis zur Nachmittagsöffnung ging sich noch eine kleine Runde aus.





Dann war es Zeit, und ich fuhr nach Hall. Zu meiner Enttäuschung war die nette Verkäuferin nicht im Laden. Die junge und auch nette Dame sagte mir, dass die, die ich meinte wahrscheinlich in Pension gegangen sei. Das war ein richtiger Schlag für mich, denn die Dame war immer sehr nett (schon die davor war ausgesprochen zuvorkommend) und hilfsbereit und hat mich immer sehr ausführlich beraten und ein richtig schönes Shopping-Erlebnis aufkommen lassen. Und natürlich immer ein paar Fotos gemacht. Da war meine Einkaufslaune erstmals etwas gedämpft. Ausserdem habe ich eh nichts gefunden. Aber ganz wollte ich meinen Plan vom Einkauf nicht aufgeben und ich dachte gleich an die Modekette Fussl im Cyta, dem EKZ am Stadtrand. Dort bin ich dann auch hingefahren und habe gleich auch wieder ein paar schöne Sachen entdeckt, die ich auch probiert habe. Eine auch sehr nette Verkäuferin hat mir dann beim letzten Teil sehr hilfreich zur Seite gestanden. Nun ein kleiner Ausflug in die Umkleidekabine:

den Rock und das grüne Shirt haben den Weg in die Einkaufstasche gefunden

diese Bluse nicht, denn ich habe noch eine andere gefunden

Bei der letzen war die Dame sehr hilfsbereit und hat mir auch noch die passende Größe gebracht und die Bluse, als ich sie irgendwie verwickelt angezogen hatte auch wieder entwirrt. Die habe ich dann allerdings nicht im Geschäft abgelichtet sondern zuhause im Refugium. Dort gab´s den üblichen Kaffee und noch einen kleinen Outfittausch.


das ist die andere neue Bluse, passt zu dem neuen braunen Rock auch bestens

Danke, dass ihr mir gefolgt seid. Es waren wie immer - und immer wieder - wunderbare Stunden, die ich nicht missen möchte.

Bleibt alle gesund und habt eine gute Zeit

Gerda


13 Kommentare:

  1. Loved the photos and the outfit! Super cute <3

    www.pimentamaisdoce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, and a merry christmas an a happy an healthy new year
      gerda

      Löschen
  2. Thank you very much, Marta.
    Have a good time - and a merry christmas and all the best for the new year
    Gerda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gerda, mir gefällt Dein Ausflugs-Outfit ausgesprochen gut, es ist lässig, sportlich und trotzdem total schick mit der Longjacke, den Glitzer-Leggings (klasse!) und dem schönen Schal. Du siehst sehr stylisch und fesch damit aus (die Geschichte vom Anderl finde ich sehr interessant!). Bei deinen "Schnappern" gefallen mir Rock und grünes Oberteil supergut, bin gespannt, wenn Du es trägst! Tolle Ausbeute.
    Lass es Dir gut gehen, auch wenn der 3.Lockdown ja nun beschlossen ist, und einfach hoffen, dass der Alptraum irgendwann ein Ende hat! Alles Liebe, Maren

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Maren,
    Danke Dir für Deine Komplimente. Ja, der 3. Lockdown kam wohl etwas unterwartet, zumindest bei uns, da wir ja grad den 2. hinter uns hatten. Aber verstehen können das diesmal nicht mehr viele. Nun, es wird wohl bald wieder aufwärts gehen. Vielleicht geht sich noch ein kleiner Vorweihnachts-Vorlockdown-Ausflug aus. Da habe ich das neue Outfit schon im Visier.
    Alles Liebe und eine schönes, friedvolles, ruhiges Fest.
    Gerda

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Kirche und ihr habt das so ein schönes Wetter! Bei uns schneit einmal in 20 Jahren. Dein Outfit, brauner Rock mit dem grünen Shirt gefällt mir am besten. Steht dir richtig gut! Liebe Grüße und schöne Weihnachten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Mira,
      Der braune Rock und das grüne Shirt kommen sicher demnächst zum Ausgang.
      Alles Liebe Gerda

      Löschen
  6. Liebe Gerda!

    Schön, dass Du noch einen schönen Ausflug gemacht hast. Ich freue mich auch, dass Du sogar die hübsche Frisur nach meinem Rat gewählt hast ;-))
    Dein Outfit hast Du wieder sehr gut gewählt und auch die neuen Sachen sehen vielversprechend aus. Schade nur, dass die liebe Verkäuferin offenbar in Pension gegangen ist.

    Ich wünsche Dir schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleib gesund und alles Liebe,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,
      Danke Dir für die netten Worte. Dir auch ein frohes Fest und alles Gute. Hoffen wir für uns, dass alles wieder besser wird.
      Alles Liebe Gerda

      Löschen
  7. Liebe Gerda,
    ein schönes Kircherl ist das - mit einer traurigen Anderl-Geschichte. Ich bin gerne mit dir durch den Schnee gestapft und ich gratuliere dir zu deinen neuen Schnäppchen - schöne Funde! Mir hätte übrigens auch die Bluse, die du nicht genommen hast, sehr gut an dir gefallen ;-)
    Dank dir sehr für deine einfühlsamen Zeilen bei mir!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben noch eine gute Adventzeit und besinnliche Weihnachten sowie einen guten Start in ein Jahr, das hoffentlich in vielerlei Hinsicht besser wird als 2020!
    Herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Traude,
      Danke Dir für den Besuch und die netten Worte. Ja, ich hoffe auch inständig, dass wir im kommenden Jahr zumindest im sozialen Bereich wieder normale Verhältnisse bekommen. Für alles andere, das auch noch verändert werden könnte habe ich wenig Hoffnung. Es wird wahrscheinlich wieder dem schnöden Mammon und dem Kapital gehuldigt.
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
  8. You look beautiful in all these outfits! Happy Holidays!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Lovely,
      Thank you so much. All the best and a Merry Christmas.
      Gerda

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.Bezüglich der neuen DSGVO , gilt in meinem Blog folgendes: Mit dem Absenden eines Kommentars an mich erklärst Du Dich einverstanden, dass die Daten auf dieser Seite gespeichert werden und der Kommentar ersichtlich ist. Danke und alles Liebe