Neuester Post

Stürmischer Kurzbesuch des Sommers

Bild
Hallo, ihr Lieben.  Schönen Dank, dass ihr hier seid. Wir alle sehnen uns, neben des Verschwindens des C-Virus, wohl auch nach Sonne und Wärme, nachdem uns der April den kältesten seit vielen Jahren geschickt hat. Und hin und wieder traut sich auch der Frühling zu uns. Und jetzt haben wir auch noch einen Kurzbesuch des Sommers erhalten. Fast perfekte Verhältnisse für meinen Ausflug - fast? Ja, denn was die Wärme auch entscheidend mitverursacht hat ist ein Fönstrurm, der seit gestern durchs Land fegt. Aber besser warm als kalt. So konnte ich heute den ersten Ausflug mit sommerlichem Outfit - also ohne Jacke und Mantel - geniessen. Dafür habe ich mir den weissen, gemusterten Mini ausgesucht. Bei diesen Temperaturen darf das auch mal sein. Dazu habe ich die neuen bunten Peeptoe-Pumps ausgeführt - als Sicherheit für den später anstehenden Spaziergang auch noch die Stoff-Sneakers. Dazu das lindgrüne T-Shirt. Und als kleine Kosmetik für die Beine ein Paar Toeless Strümpfe 12 DEN von Falke. S

Zu Jahresende im Refugium

 Einmal noch hallo im alten Jahr, das leider so endet, wie es uns ab März immer wieder passiert ist. Es wird wieder alles heruntergefahren. Die Hoffnung auf ein besseres 2021, das uns endlich wieder unsere Freiheiten bringt gebe ich nicht auf. Aber momentan ist es für eine Part-Time-Lady etwas schwierig. Daher habe ich mich im Refugium wieder ein bisschen mit Outfits gespielt. Die erste Session war unter dem Motto Black and White angesagt. Und das sind ein paar Variationen:

die Schuhe sind wohl eher für indoor geeignet.

Der Desigual-Rock ist wieder ein "Erbstück" von meiner Liebsten

oder ohne Gürtel und ungemusteter Strumpfhose

dieses Kleid gefällt mir an sich sehr gut - aber draussen war es noch nie

diesen Ledermantel habe ich vor Jahren schon gekauft (im MM) aber ich glaube, der passt für Gerda auch

er ist nur nicht so lang, wie ich ihn in Erinnerung hatte.

Das nächste Mal ein paar andere Variationen:


diese Kombination hatte ich auch noch nie ausgewählt.
diese besondere Nahtstrumpfhose sieht man natürlich nur von hinten

diese Kombi habe ich neulich beim Fussl erstanden, den grünen Pullover habe ich schon ausgeführt

und das sind wieder Stücke, die meine Liebste ausgemustert hatte

Das folgende Strickkleid gefällt mir auch - es war nur einmal draussen und irgendwie gab es nicht die passende Gelegenheit. Hier ein paar Variationen mit Boleros, denn das Kleid ist kurzärmlig. Und es stammt auch aus dem Fundus meiner Liebsten.

Das Kleid "pur"





Bin mir nicht ganz sicher, welche Variation es mal nach draussen schafft.

Danke für Euren Besuch und Kommentare in diesem Jahr.

Ich wünsche Euch ganz viel Glück und Gesundheit - und uns allen ein erfreulicheres 2021


Alles Liebe

Gerda



Kommentare

  1. Liebe Gerda, ein richtige "Eye-Catcher" ist in jedem Fall Dein tolles Schwarz-weiß-Kleid, das sollte auf jeden Fall mal nach draußen, auch den Ledermantel finde ich schick dazu - könnte man ihn irgendwie noch auf Taille bringen, evtl durch einen Gürtel o.ä,? Aber schaut auch so gut aus! Röcke jeglicher Art stehen Dir eh toll (meterlange Beine und so :-) - auch hier habe ich einen "Liebling" - der bunte ausgemusterte Deiner Liebsten, mit den orangenen und blauen "Dreiecken"... sehr hübsch! Dazu würde ich persönlich allerdings einen ganz zurückhaltenden Pulli wählen, also viell. in grau, ohne Muster.
    Aber der Knaller ist das Streifenkleid! Die Länge ist perfekt, steht Dir super - und ich sehe mit Einsatz von Boleros, Strickjäckchen etc. den gleichen Effekt, den ich (als Frau mit breitem kreuz und breiten Schultern) auch gerne anwende: dunkles Jäckchen auf hellem Kleid = schmalere (weiblichere) Schultern! Sieht klasse aus!
    Hoffentlich kannst Du all die schönen Looks auch blad wieder ausführen...
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Maren,
      Danke Dir vielmals für die netten Worte und Deine Stilberatung. Ich wünsche Dir einen guten Start in dieses hoffentlich erfreuliche Jahr - und auch ich hoffe darauf, dass man wieder ein halbwegs normales Leben führen kann.
      Alles Liebe und Gute
      Gerda

      Löschen

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar.Bezüglich der neuen DSGVO , gilt in meinem Blog folgendes: Mit dem Absenden eines Kommentars an mich erklärst Du Dich einverstanden, dass die Daten auf dieser Seite gespeichert werden und der Kommentar ersichtlich ist. Danke und alles Liebe

Neueste Posts

Vierter Bloggeburtstag und ein neuer Turm

Neues Outfit im Wind

Innsbruck im Frühling

Auf den Höhen um Innsbruck - Hungerburg-Gramartboden

Leggings und Wanderhose