Posts

Es werden Posts vom Januar, 2021 angezeigt.

Neuester Post

Stürmischer Kurzbesuch des Sommers

Bild
Hallo, ihr Lieben.  Schönen Dank, dass ihr hier seid. Wir alle sehnen uns, neben des Verschwindens des C-Virus, wohl auch nach Sonne und Wärme, nachdem uns der April den kältesten seit vielen Jahren geschickt hat. Und hin und wieder traut sich auch der Frühling zu uns. Und jetzt haben wir auch noch einen Kurzbesuch des Sommers erhalten. Fast perfekte Verhältnisse für meinen Ausflug - fast? Ja, denn was die Wärme auch entscheidend mitverursacht hat ist ein Fönstrurm, der seit gestern durchs Land fegt. Aber besser warm als kalt. So konnte ich heute den ersten Ausflug mit sommerlichem Outfit - also ohne Jacke und Mantel - geniessen. Dafür habe ich mir den weissen, gemusterten Mini ausgesucht. Bei diesen Temperaturen darf das auch mal sein. Dazu habe ich die neuen bunten Peeptoe-Pumps ausgeführt - als Sicherheit für den später anstehenden Spaziergang auch noch die Stoff-Sneakers. Dazu das lindgrüne T-Shirt. Und als kleine Kosmetik für die Beine ein Paar Toeless Strümpfe 12 DEN von Falke. S

Schmuddelwetter und Sonnenschein

Bild
Hallo ihr Lieben, Schön, dass Ihr wieder hier seid.  Was waren das für wunderbare Wintertage in der letzten Zeit. Aber seit ein paar Tagen dann leider die Umstellung. Ein riesen Tief und höhere Temperaturen. Der Regen hat einiges vom Schnee angeknabbert. Und der Dauerregen vermiest auch die Ausgehstimmung. Ein richtiges Sauwetter für stay at home. Allerdings wollte ich gestern doch mein Refugium nutzen und bin mal hingefahren. Es wurde am Himmel doch tatsächlich ein wenig heller - da habe ich mich dann spontan entschlossen, mich für einen kleinen Ausflug zurecht zu machen. Da es ja nicht mehr so kalt wie bei den letzten Ausflügen war musste ich mich auch nicht so dick einpacken. Ich habe mich dann für den grob-karierten Rock, den ich von meiner Liebsten geerbt und ihn auch schon mal ausgeführt hatte, entschieden. Dazu einen blauen Pullover, eine blaue blickdichte Strumpfhose und die braunen Stiefel. Das Wimpernkleben ist mir auch beim ersten Mal gelungen, das Make-up war auch ohne Prob

Wintermärchen und ein unerwartetes Outing

Bild
 Hallo ihr Lieben, Eine wunderbare Winterlandschaft haben uns die heftigen Schneefälle in den letzten Tagen hinterlassen. Und wenn die Sonne scheint, glitzert der Schnee und alles leuchtet im hellen Weiß. Das lädt natürlich zu Ausflügen ein. Da in diesen Zeiten Shoppingtouren -bis auf Drogeriemärkte- ja nicht in Frage kommen, plante ich für den anstehenden Ausflug eine Runde zum Gschwandttkopf bei Seefeld. Diesmal habe ich die blaue Kombination mit dem Überrock, den ich mir wieder von meiner Liebsten ausgeliehen habe ausgeführt. Dazu die blauen Legwarmer und Winterstiefeletten. Oben war so viel Schnee, dass ich fast keinen Platz für mein Auto gefunden habe.  auf dem Weg nach oben das ist kein "Häuschen" sondern ein mobiler Jägeraussichtsstand  Leider war der Weg nur bis zur Abzweigung zum Gschwandkopf geräumt, und für ein Stapfen durch halben Meter hohen Schnee war ich nicht bereit. So musste die geplante Winterfotosession als Kontrast zum  Sommer entfallen. Beim Runtergehen

Eistag

Bild
 Hallo, schön, dass Du hier bist. Eistag, das nennt man Tage an denen das Termometer den ganzen Tag unter der 0 Grad Marke liegt. Und so ein Tag war heute wieder. Es ist schon die letzten Tage sonnig und sehr kalt, aber heute früh hatte es bei uns minus 11 Grad. Brrrr. Da denkt man zuerst nicht ans Rausgehen. Aber ich hatte mir für heute einen Gerda-Ausflug vorgenommen und auf den wollte ich nicht verzichten. Auch war für den ganzen Tag Sonnenschein angesagt.  Nachdem ich beim Arzt einen Überweisungschein abgeholt und einen Impftermin für - nein nicht Corona - zwei zu erneuernde Impfungen geholt hatte bin ich ins Refugium und machte mich zurecht. Shopping geht ja nur sehr eingeschränkt, und bei diesem Wetter muss man trotz Kälte raus. Also was Warmes anziehen. Im Vorfeld hatte ich mir schon ein Outfit überlegt. Dazu lieh ich mir von meiner Liebsten zwei Überwickelröcke aus. Nun hatte ich die Qual der Wahl: Die Fixpunkte waren schon Strumpfhose, Thermoleggings und feste Schuhe - sonst w

Willkommen 2021

Bild
Hallo im Neuen Jahr. Soll man sich die Stimmung von diesem miesen und fiesen 2020 vermiesen lassen? Sicher nicht, starten wir optimistisch in dieses Neue Jahr. Das habe ich mir auch gesagt, nachdem mir die diversen Lockdowns und Beschränkungen schon ganz heftig auf die Nerven gingen. Keine Shopping-Ausflüge, kein Goustieren. Aber es sind ja die Geschäfte für den täglichen Bedarf geöffnet. Und nach draussen spazieren gehen (oder auch Skifahren) darf man ja. Also habe ich mir heute ein Herz genommen und habe beschlossen, eine kurze Runde draussen zu machen. Dazu habe ich allerdings erst kurz entschlossen, als ich heute in mein Refugium fuhr, um wieder ein paar Sachen zu probieren. Dann dachte ich mir, nein, heute nicht drinnen, draussen scheint die Sonne, es ist zwar kalt, aber ich habe ja was Warmes zum Anziehen. Also umdisponiert: Dicke schwarze Strumpfhose, Stiefel, das etwas festere schwarz-braune Kleid, das ich vor einiger Zeit erstanden hatte, Mantel und Schaltuch.  die Jacke habe