Neuester Post

Auf den Höhen um Innsbruck - Hungerburg-Gramartboden

Bild
 Schön, dass Du hier bist - herzlich Willkommen auf meiner Seite im Netz. Das Wetter war uns - zumindest hier bei uns - ja in den letzten Tagen nicht besonders hold. Immer wieder Regen, Schnee, Kälte -brrrrrr. Nun scheint doch etwas mehr Wärme zu kommen. Ist auch wieder höchste Zeit. Letzte Woche hatte ich einfach keine Lust nach outdoor. Ich wollte keine Wintersachen mehr ausführen.  Für heute hatte ich mir einen Ausflug auf Innsbrucks Höhen ausgesucht. Da es auch schon fast ein Jahr her ist, dass ich euch dorthin entführt habe, dachte ich mir, es wird wieder mal Zeit. Und da ich immer wieder mal was Neues zeigen möchte, führt der heutige Ausflug von der Hungerburg zum Gramartboden. Dafür hatte ich mir auch das passende Outfit zurechtgelegt. Die neue grau-gelbe Leggings und die neuen Sneakers sollten heute zum ersten Mal nach draussen. Und auch die neue braune Echthaarfrisur  wollte ich im Echtbetrieb testen. Deswegen habe ich auch etwas länger gebraucht. Ich hatte mir ja eine braune

Schmuddelwetter und Sonnenschein

Hallo ihr Lieben,

Schön, dass Ihr wieder hier seid. 

Was waren das für wunderbare Wintertage in der letzten Zeit. Aber seit ein paar Tagen dann leider die Umstellung. Ein riesen Tief und höhere Temperaturen. Der Regen hat einiges vom Schnee angeknabbert. Und der Dauerregen vermiest auch die Ausgehstimmung. Ein richtiges Sauwetter für stay at home. Allerdings wollte ich gestern doch mein Refugium nutzen und bin mal hingefahren. Es wurde am Himmel doch tatsächlich ein wenig heller - da habe ich mich dann spontan entschlossen, mich für einen kleinen Ausflug zurecht zu machen. Da es ja nicht mehr so kalt wie bei den letzten Ausflügen war musste ich mich auch nicht so dick einpacken. Ich habe mich dann für den grob-karierten Rock, den ich von meiner Liebsten geerbt und ihn auch schon mal ausgeführt hatte, entschieden. Dazu einen blauen Pullover, eine blaue blickdichte Strumpfhose und die braunen Stiefel. Das Wimpernkleben ist mir auch beim ersten Mal gelungen, das Make-up war auch ohne Probleme aufgetragen, mein neuer Stift für die Augenbrauen hat auch gepasst - aber es muss halt immer etwas geben, dass mich aufhält. Die Frisur- da konnte ich mich gestern lange nicht entscheiden. Pepi rauf- Pepi runter- schliesslich habe ich an Nadine gedacht und die kürzere dunkle gewählt. So endlich ausgehfertig.


Da es allerdings immer noch leicht regnete bin ich vorerst mal ins EKZ West gefahren.Dort gibt´s einen Müller, und da kann man immer etwas brauchen. Die neuen FFP2 Masken sind ja noch weniger attraktiv, sodass ich auf Shoppingfotos wieder verzichtet habe. 

Dann war aber Frischluftzeit - es hellte auf . Da allerdings bei diesen Plusgraden der Schnee gerade beim Schmelzen und Rinnen ist wollte ich einen "sicheren" Weg für den Ausflug haben. Da ich auch nicht weit fahren wollte fiel die Wahl wieder mal auf den Inn. Der Weg war gut geräumt, einige Spaziergänger und Läufer am Weg. Das Ufer immer noch zugeschneit - ein immer noch winterlicher Anblick.

auf den Bergen liegt noch genug Schnee

am Ufer auch

Diemal habe ich ein paar neue Ansichten gesucht und bin auch ein wenig in den Felsen, die am Ufer aufgeschüttet und platzert wurden herumgestiegen. Und es ist gar nicht so einfach für das Handy einen hablbwegs ebenen Platz für die Fotos zu finden.









und dann kam doch tatsächlich die Sonne noch ein bisschen zum Vorschein

Schön, dass es doch möglich war, einen Ausflug zu machen. Aber ich sehne mich auch wieder nach der Zeit, wo man sich ohne Masken und sonstigen Vorschriften wieder frei(er) bewegen kann. 

Der Kaffee im Refugium war wieder ein schöner Abschluss.

Alles Liebe und eine gute Zeit

Gerda

https://www.ue30blogger.de/2021/01/blogparade-karo-ue30blogger.html

Kommentare

  1. Great photos! <3

    www.pimentamaisdoce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, ich auch! Die FFP2-Masken sind furchtbar, sehen nicht nur schlimm aus, man kann auch nicht richtig atmen und der ganze Müll, den sie wieder mal produzieren, na ja... sind halt Wegwerf-Produkte! Deine Kombination mit den hohen Lederstiefeln mag ich sehr, siehst schick aus mit dem Rock-Pulli-Mantel-Ensemble! Die kürzeren Haare gefallen mir auch gut. Der Ausflug hat sich ja dann doch noch gelohnt, traumhafte Fotos in traumhafter Kulisse!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Maren, danke für Deinen netten Besuch und deine wie immer netten Worte. Das schätze ich sehr. Ja hoffentlich gehen die Wünsche in Erfüllung - es ist an der Zeit. Dir auch noch eine gute Zeit.
      Alles Liebe
      Gerda

      Löschen
  3. You look fabulous in all the outfits! Love the beautiful snow backdrops.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot dear Veronica,I appreciate this a lot. Have a good time
      All the best
      Gerda

      Löschen
  4. Gorgeous mountain backgrounds!

    It's so great to see your link at 'My Corner of the World' this week!

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer wunderschöne Bilder, eine super Location hast du gewählt und du schaust einfach super aus!Ich bin total begeistert!
    Ein wirklich toller Casual-Look und ich finde gerade zum Winter passt ein Karorock perfekt.
    Zu deinem Rock passen viele Farben, aber die Kombination mit der blauen Farbe ist einfach perfekt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Claudia, das sind ja ganz schmeichelhafte Worte - vielen lieben Dank, das geht runter wie Butter :-).
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
  6. You look beautiful! Love your skirt and your pictures are amazing!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Lovely.
      Have a good time
      All the best
      Gerda

      Löschen
  7. Hallo,
    vielen Dank für deinen Besuch und nochmals, ich bin 71 Jahre alt, ja ich fühle mich auch nicht soo und freue mich an jedem Tag. Bin nun auch schon 9 Jahre in Rente und mir war keine Tag langweilig.

    Eine schöne Kombi ist das und es ist doch klasse, wenn man Kleidung voneinander tragen kann.
    Mit den Masken stehe ich auch auf Kriegsfuß und ich trage meist keine, nur zum Einkaufen und da eben eher die OP Masken, die ich auch wasche, bei 60 Grad in der Waschmaschine und ich bin immer noch pumperlsgsond.
    Ganz liebe Grüße Eva
    die FFP2 Masken habe ich in der Schublade und da bleiben sie auch liegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      Danke auch für den Retourbesuch und Deine netten Worte. Nochmals Kompliment für Deine jugendliche Erscheinung. Ja, das mit den Masken ist echt lästig. Ich habe sie auch nur im Geschäft auf und auch ich fühle mich ziemlich fit.
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
  8. Hihihi, es freut mich, dass ich Dich dazu inspiriert habe, die kurze Perücke zu wählen. Sie steht Dir auch ausgezeichnet - wie auch der karierte Rock! Deine Spontanität hat sich offenbar ausgezahlt, der Ausflug sieht sehr nett aus.
    Alles Liebe, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Nadine. Ja ich habe diese Frisur wiederentdeckt- und finde auch, dass ich sie gut tragen kann. Aber ein bisschen Variation muss sein. Und danke für das Kompliment.
      Alles Liebe Gerda

      Löschen

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar.Bezüglich der neuen DSGVO , gilt in meinem Blog folgendes: Mit dem Absenden eines Kommentars an mich erklärst Du Dich einverstanden, dass die Daten auf dieser Seite gespeichert werden und der Kommentar ersichtlich ist. Danke und alles Liebe

Neueste Posts

Frühlingsausflug - Frühlingsgefühle Ü30 Blogger & Friends

Der Frühling startet holprig

Neues Outfit im Wind

Winterrückkehr und flache Schuhe

Sonnige Runde am Baggersee