Neuester Post

Stürmischer Kurzbesuch des Sommers

Bild
Hallo, ihr Lieben.  Schönen Dank, dass ihr hier seid. Wir alle sehnen uns, neben des Verschwindens des C-Virus, wohl auch nach Sonne und Wärme, nachdem uns der April den kältesten seit vielen Jahren geschickt hat. Und hin und wieder traut sich auch der Frühling zu uns. Und jetzt haben wir auch noch einen Kurzbesuch des Sommers erhalten. Fast perfekte Verhältnisse für meinen Ausflug - fast? Ja, denn was die Wärme auch entscheidend mitverursacht hat ist ein Fönstrurm, der seit gestern durchs Land fegt. Aber besser warm als kalt. So konnte ich heute den ersten Ausflug mit sommerlichem Outfit - also ohne Jacke und Mantel - geniessen. Dafür habe ich mir den weissen, gemusterten Mini ausgesucht. Bei diesen Temperaturen darf das auch mal sein. Dazu habe ich die neuen bunten Peeptoe-Pumps ausgeführt - als Sicherheit für den später anstehenden Spaziergang auch noch die Stoff-Sneakers. Dazu das lindgrüne T-Shirt. Und als kleine Kosmetik für die Beine ein Paar Toeless Strümpfe 12 DEN von Falke. S

Sonnige Runde am Baggersee

Hallo, schön, dass Du hier bist.

Heute war wieder Ausflugtag. Das ist immer wieder ein Höhensprung in der Seele. Nachdem ich Euch im letzten Post ein paar Farbvariationen gezeigt habe und Traude meinte, ich könnte ruhig mehr rot, gelb oder grün (wie gezeigt) tragen, habe ich mich heute mal für die rote Variante entschieden. Da es für Mittag oder Nachmittag eine recht günstige Wettervorhersage gab, habe ich mich nicht so verhüllen müssen. Ich habe mir daher folgendes Outfit zurechtgelegt. Einen roten Rock, der noch nie draussen war, das neue Shirt vom letzten Einkauf, die ebenfalls neue leichte Jacke und, da ich eine kleine Spazierrunge plante flache Ballerinaartige. Dazu noch eine hautfarbene 20 DEN Strumpfhose.

 Ich habe ja nun wahrlich genug geshoppt in den letzten Tagen. Aber einfach mal einen kleinen Rundgang durch die Läden zu machen und ein bisschen goutieren - das hat auch seinen Reiz. Deshalb habe ich mir für dieses Mal die größte Einkaufsmall Tirols, das DEZ im Osten von Innsbruck ausgesucht und dort mal eine ausgiebige Runde gemacht. Zu Lockdownende ist das Zentrum fast gestürmt worden. Inzwischen geht es wieder ruhiger zu. Heute war es locker besucht und die Besucherzahlenbeschränkung war in keinem Geschäft überschritten . Doch- wie üblich beim Tschibo, aber da wollte ich eh nicht rein.
Ich habe dann doch noch etwas gefunden - beim Tezenis zwei bequeme Leggings für zuhause. Es war einfach schön , ein wenig zu bummeln. Auf dem Weg zum Auto bin ich dann aber doch noch einmal beim Kleider Bauer vorbei, denn dort hatte ich beim ersten Durchsehen eine Jacke erblickt, die mir eigentlich ganz gut gefiel. War aber dann doch nicht begeistert. Aber dann fiel mir ein Ständer auf - und dort hingen leichte velourlederartige Blazer. In creme-weiss und braun habe ich einen probiert.

Da ich so etwas Ähnliches sowieso suchte und 50 % Abverkaufspreis gütltig war - habe ich sie - die braun/orange doch genommen. Na ja.. soweit die Vorsätze :-).

Wie erwartet war es dann auch wärmer, föniger und die Sonne kam auch noch hervor. Wunderbar, denn ich hatte eine Runde um den Baggersee geplant. Der liegt auch im Osten Innsbrucks und ist vor allem im Sommer ein sehr beliebtes Ziel für Sonnen- und Badehungrigen. Er liegt zwar neben dem Klärwerk, aber ist gut abgegrenzt und mir einigen Freizeiteinrichtungen ausgestattet. Aber auch speziell im Herbst und Frühling bei angenehmen Wetter wird er auch als Spazierrunde genützt.

Hier mal ein paar Eindrücke vom See. Der Wasserstand ist im Sommer um einiges höher.





 
Dort habe ich dann eine gemütliche Runde gemacht.



Da mein Refugium auch in und wieder eine Reinigung benötigt und ich Staubtücher und Staubfänger kaufen wollte, bin ich noch ins Cyta EKZ am anderen Ende der Stadt - und weil´s noch nicht so spät war noch eine Runde am Inn gegangen - da war´s aber ziemlich windig und eher kühl. Da kam dann im Refugium ein heisser Kaffee gerade recht. 
Bei A... hatte ich eine sehr günstige Echthaarfrisur gesehen, die ich auch bestellt hatte und dieser Tage geliefert wurde - die habe ich dann auch noch probiert. In der Anzeige hat sie etwas anders ausgesehen- aber ich bin auch nicht das abgebildete Model. Ich weiss noch nicht, ob ich mich damit anfreunden kann.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit und gsund bleibn.
Alles Liebe Gerda


Kommentare

  1. Wow, der Look ist richtig toll! Ich finde, dass der Look sehr gut an dir aussieht und vor allem der Rock ist durch seine rote Farbe ein absoluter Eyecatcher!
    Gerda mit schwarzen Haaren gefällt mir sehr gut! Auch ein echter Hingucker!;)
    Vielen Dank für die tollen Eindrücke am See!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia. Danke für Deinen Besuch und Deine aufmunternden Worte. Tja, bei den Haaren gibt es wohl geteilte Meinungen - meine Liebste meinte, ich solle die Frisur sofort auf den Müll werfen :-).
      Dir auch eine gute Zeit und ein schönes Wochenende.
      Alles Liebe Gerda

      Löschen
  2. Die Jacke ist umwerfend und steht Dir ausgesprochen gut. Das ist ein Eyecatcher und gut kombinierbar. Ein Teil, das Dir bestimmt lange Freude bereitet. Der Spaziergang war sicherlich fein. Wir gehen fast täglich eine kleine Runde.

    Die Perücke ist recht dunkel. Aus eigener Erfahrung, ich hatte mir die Haare derart gefärbt, wirkt frau härter damit. Du hast ja selbst sehr schöne Haare.

    Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      Danke Dir für Besuch und die netten Worte. Ja, bei den Haaren, wie ich schon Claudia schrieb, gehen die Meinungen auseinander. Im Foto hat die Frisur super ausgesehen. An mir - na ja, da bin ich noch nicht sicher.
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
  3. Liebe Gerda, die Frisur sieht toll aus, aber vielleicht ist das Schwarz wirklich ein wenig hart. Aber kommt ganz drauf an, was Du für einen Look kreieren willst. Die Perücke, solltest Du sie behalten, würd ich auf jeden Fall "Kleopatra" nennen...! Dazu noch einen auffälligen Lidstrich...! Das war meine erste Assoziation :-)
    Der auffallend leuchtende Rock in diesem tiefen Orange gefällt mir sehr gut an Dir. ich mag auch die cognacfarbene Jacke - hätte sie mir vermutlich auch gekauft. Allein schon der Gedanke, mal wieder shoppen/Bummeln zu gehen (nicht mal, um was zu kaufen, sondern einfach so!) löst bei mir Sehnsüchte aus... weiß schon gar nicht mehr, wie das Leben so war, damals, als man noch maskenlos in die Stadt ziehen und durch die schönen Geschäfte flanieren konnte... seufz!
    Dein Rundgang um den Baggersee mit wunderschönem Bergpanorama entschädigt dafür vieles!
    Alles Liebe und eine gute Zeit
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,liebste Maren. Danke für die Komplimente. Mit der "Mütze" weiss ich noch nicht recht, was ich damit anfangen soll. Sie sieht zwar ganz gut aus, finde ich, hat aber (war ja auch nicht teuer) ein paar Mängel am Scheitel. Mal sehen ob ich das hinkriege. Ja, hin und wieder Shoppen und einen Kaffee schlürfen- da sehnen wir uns alle danach. Und natürlich auf die kulturellen Veranstaltungen und das Tanzen. Aber irgendwann sollten sie uns doch genügend Impfstoff zur Verfügung stellen. Aber was ihnen dann wieder einfallen wird, um unser Leben doch noch zu beeinflussen?.
      Na ja- die Hoffnung, so heisst es wohl, stirbt zuletzt.
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
  4. Der rote Rock ist sehr schön! Am besten gefällt mir mit dem braunen Jäckchen. Zum Ausflug... eine traumhaft schöne Kulisse! Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mira, Danke für deinen Besuch und die netten Worte. Dir auch eine gute Zeit und alles Liebe
      Gerda

      Löschen

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar.Bezüglich der neuen DSGVO , gilt in meinem Blog folgendes: Mit dem Absenden eines Kommentars an mich erklärst Du Dich einverstanden, dass die Daten auf dieser Seite gespeichert werden und der Kommentar ersichtlich ist. Danke und alles Liebe

Neueste Posts

Vierter Bloggeburtstag und ein neuer Turm

Neues Outfit im Wind

Innsbruck im Frühling

Auf den Höhen um Innsbruck - Hungerburg-Gramartboden

Leggings und Wanderhose