Neuester Post

Von Traumwetter, einer Wanderung und zwei Outfits

Bild
 Hallo, schön, dass Ihr hier seid. Was sind das für Traumtage. Die muss man einfach ausnutzen. Heute habe ich diesen Tag für Gerda genutzt. Ich plante, einen Ausflug zum Gschwandtkopf zu machen. Dort auf den Höhen um Seefeld ist es bei Temperaturen im Tal von über 30 Grad noch etwas kühler und doch angenehm warm. Allerdings musste ich dann doch feststellen, dass bei direkter Sonneneinstrahlung bei dem Aufstieg die Poren auch leicht ins Schwitzen geraten können. Die neue Wanderhose musste auch mal eingeweiht werden. Das war heute der richtige Tag dazu. Kontrollfoto Da ich mir am Sonntag beim Sonnen in der Sauna einen Sonnenbrand eingehandelt hatte, musste ich mich heute richtig eincremen. Los ging´s. Und dann bergauf vorher aber noch einen sonnigen Bergblick Traumhafte Aussichten bieten sich speziell bei solch sonnigem Wetter. die Hohe Munde dominiert die Bergwelt den richtigen Platz fürs Foto finden Schipiste und Blick ins Inntal Den Plan, bis zum Gschwandtkopf zu wandern habe ich dann

Innsbruck im Frühling

 Hallo, wieder mal, liebe Besucher-innen,

Ganz hat er sich noch nicht durchgesetzt, der Frühling. Aber heute wieder einen schönen Abstecher zu uns gemacht. Das kam für meinen geplanten Montagsausflug sehr gelegen. 
Diesmal hatte ich mir schon im vorhinein das Outfit überlegt, daher ging´s heute schneller voran. Ich habe mich für die terrocottafarbene neue Hose, ein dunkel gemustertes Shirt und den leicht glitzernden Pumps, die ich zwar schon lange im Fundus, jedoch noch nie ausgeführt habe, entschieden. Dazu wieder mal die längere braune Jacke. So war ich dann ausgehbereit.

Vor dem Ausgehen zogen sich die Wolken immer mehr auseinander und gaben der Sonne Platz. Das war dann auch das ideale Wetter für einen ersten Frühlingsbesuch des Innsbrucker Hofgartens. Die ersten Blumen sind wieder neu gesetzt, und die letzten Verschönerungen , die nach dem Winter notwendig sind, werden von den Gärtnern gemacht. Alles beginnt zu blühen und zu spriessen.

Zuerst machte ich noch einen kleinen Abstecher in die Stadt zu den Rathausgalerien - wieder zu Rituals- ihr wisst ja schon - der Duschcremes wegen. 

 
Dann durch die Altstadt Richtung Hofgarten. In der Altstadt wird gerade das Leitungssystem erneuert, und daher sind viele Gassen aufgegraben. Aber Touristen sind ja eh fast keine da, deswegen hat die Stadt das für diese Zeit geplant. Vor dem Dom wieder mal ein Foto gemacht.

 Der Weg führte auch bei der Hofburg vorbei.

Dieser Cubus neben dem Landestheater beherbergte mal ein Szenelokal. Dürfte sich aber nicht gelohnt haben, denn schon vor Corona stand es wieder leer. Daneben sieht man das Congress Innsbruck, wo normalerweise Congresse und Bälle stattfinden. Kommt mir schon ewig her vor.

Für einen Montag war der Hofgarten dann doch etwas belebt. Vor allem auf den Wiesen liegen gerne vor allem junge Leute.
Hier mal ein paar Ergebnisse der fleissigen städtischen Gärtner.







Eine kleine Rast auf einer der zahlreichen Parkbänke

Und der Pavillion ist immer wieder eines meiner Lieblingsmotive.

Dann ging´s nach einer ausgiebigen Runde wieder zurück. Nochmals durch die Altstadt. Dort steht seit einiger Zeit vor dem Goldenen Dachl eine Skulptur die in geschwungenen Lettern das Wort 
LOVE darstellt. Finde ich ein sehr schönes Motto.
Das Foto hat eine nette Passantin von mir gemacht.

und einmal pur

Weil´s so schön und ausserdem noch genügend Zeit war, bin ich dann noch etwas nach Armras hinausgefahren und dort noch einen Spaziergang gemacht. Dort befindet sich das Olympia Eisstadion, das 1964 und 1976 die olympischen Eishockeyspiele beherbergte und auch immer wieder für größere Konzerte gebucht wird. Daneben steht das neue Tivoli-Fussballstadion, die Heimat des FC Wacker Innsbruck - früher auch mal FC Tirol, der ein paarmal österreichischer Fußballmeister war, nun aber in der 2. Liga kickt.
im Hintergrund sieht man Teile von beiden

das Stadium wurde anlässlich der EM 2008 neu gebaut


Und in der Nähe führte hier mal die Römerstrasse vorbei. Der Stein erinnert daran.


Dann bin ich wieder ins Refugium und genoss den Ausflug nochmals in Gedanken bei einem Kaffee- nicht allzulange, denn ich musste mal wieder testen fahren. Wie üblich negativ.

Schön, dass ihr wieder mit dabei wart.

Alles Liebe Gerda



Kommentare

  1. Liebe Gerda, ein schöner Ausflug ins herrliche Innsbruck mit vielen interessanten Infos (hab mal wieder mein nicht vorhandenes Fußball-Wissen erweitert :-). Und das "Love" gefällt mir auch sehr, wobei das "E" ein bisschen aussieht wie das "Euro"-Zeichen :-DDD
    Dein Outfit ist wundervoll, vor allem die Hose ist mega, noch schöner, als ich sie auf den letzten Fotos in Erinnerung hatte... dieses leicht glänzende gefällt mir richtig gut. Du siehst toll aus.
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, was für wunderbaren Worte meine liebe Maren, das freut mich sehr. Bin mit den Hosen auch zufrieden. Ja, Du hast recht - das E ist dem € ziemlich ähnlich. Und ob man unseren Fussballverein kennt, ist auch nicht unbedingt Grundwissen :-)
      Eine schöne Zeit und alles Liebe
      Gerda

      Löschen
  2. :-) Liebe Gerda,
    da warst Du ja wirklich ordentlich unterwegs und hast viele schöne Aufnahmen gemacht bzw. machen lassen!
    Den Schriftzug habe ich nicht entziffern können - er sieht als Installation oder Denkmal (keine Ahnung, wie es gedacht ist), interessant aus.
    Das Goldene Dachl habe ich als Kind mal besucht, aber ansonsten kenne ich mich in und um Innsbruck herum gar nicht aus.
    Bleib gesund und munter und liebe Grüße,
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,
      Danke Dir vielmals für Deine netten Worte. Wenn´s wieder mal geht ist auch Innsbruck bzw. dessen Umgebung durchaus reizvoll. Welchen Schriftzug Du jetzt meinst, weiss ich nicht genau. Der vor dem Goldenen Dachl heisst LOVE - und die Schrift auf dem Stein erinnert an einen römischen Meilenstein an der in der Nähe der damals vorbeiführenden Römerstrasse.
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
  3. Hola liebe Gerda,

    auch hier einen so schöne bebilderten Ausflug. Gefällt mir, auch der Schriftzug der schon Rost angesetzt hat. Dadurch wirkt er für mich noch interessanter.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nova,
      Vielen Dank für Deinen Besuch und Deine netten Worte. Schöne Grüße nach Teneriffa- solltest Du grad dort sein.
      Alles Liebe Gerda

      Löschen
  4. Ein weiterer wunderbarer Spaziergang durch diese wunderschöne Stadt, das gefällt mir, liebe Gerda! Ich begleite dich sehr gerne!
    Großartiger Look! Die Bluse und Hose gefallen mir unglaublich gut! Deine Kombination ist perfekt!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia
    PS. Respekt, dass du auf Absätzen so lange laufen kannst! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Claudia. Danke Dir vielmals wieder für Deinen Besuch und Deine netten Worte bzw. Komplimente. Freut mich sehr. Die Absätze sind ja nicht sehr hoch - das geht schon. Viel höher sollte es nicht sein:-).
      Alles Liebe und einen guten Wochenstart
      Gerda

      Löschen
  5. Bei uns - aber ich wohne eben auch an den Bergen - hat sich der Frühling in dem Jahr jetzt auch schwer getan... die letzten Tage ist es jetzt endlich schön warm und etwas stabiler geworden. Da "explodiert" die Natur nun förmlich.

    Das schöne Wetter tut einfach gut und macht Spaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine, Danke für Deinen Besuch. Hoffentlich bleibt er nun - der Frühling - was gibt´s Angenehmeres als wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut.
      Eine gute Zeit und alles Liebe
      Gerda

      Löschen
  6. Pro.eira vez no seu blog e me deparo com um post pra lá de interessante, achei incrível o lugar a paisagem, essas letras são bem legais, agora com um ar mais antigo deu um charme. Amei a sua calça é incrível, muito linda, vocé está linda, parabéns pela postagem. Beijos flor!

    mulhernovaera.com.br

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello and thank you for your visit. I´m sorry but I don´t understand portugese or brazilian.
      All the best Gerda

      Löschen
  7. Primeira vez em seu blog e já me deparo com um post super interessante, achei incrível o lugar a paisagem tudo... As letras são lindas, apesar que ta com o ar mais antigo, elas ainda estão maravilhosas, amei a sua calça, super incrível, o tom é perfeito eu amo. Parabéns pela postagem, pode ter certeza que vou voltar. Beijos flor.

    mulhernovaera.com.br

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank your so much, now I have tried to translate your post with a translation app. Thank you so much for your nice words.
      All the best
      Gerda

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.Bezüglich der neuen DSGVO , gilt in meinem Blog folgendes: Mit dem Absenden eines Kommentars an mich erklärst Du Dich einverstanden, dass die Daten auf dieser Seite gespeichert werden und der Kommentar ersichtlich ist. Danke und alles Liebe

Neueste Posts

Neue Frisur und die erfolgreiche Suche nach violett

Denksportweg und ein kleiner Nachtrag

Ein "normaler" Ausflug und endlich wieder Gastronomie

Alpenzoo Innsbruck

Von Traumwetter, einer Wanderung und zwei Outfits

Stürmischer Kurzbesuch des Sommers