Neuester Post

Von Traumwetter, einer Wanderung und zwei Outfits

Bild
 Hallo, schön, dass Ihr hier seid. Was sind das für Traumtage. Die muss man einfach ausnutzen. Heute habe ich diesen Tag für Gerda genutzt. Ich plante, einen Ausflug zum Gschwandtkopf zu machen. Dort auf den Höhen um Seefeld ist es bei Temperaturen im Tal von über 30 Grad noch etwas kühler und doch angenehm warm. Allerdings musste ich dann doch feststellen, dass bei direkter Sonneneinstrahlung bei dem Aufstieg die Poren auch leicht ins Schwitzen geraten können. Die neue Wanderhose musste auch mal eingeweiht werden. Das war heute der richtige Tag dazu. Kontrollfoto Da ich mir am Sonntag beim Sonnen in der Sauna einen Sonnenbrand eingehandelt hatte, musste ich mich heute richtig eincremen. Los ging´s. Und dann bergauf vorher aber noch einen sonnigen Bergblick Traumhafte Aussichten bieten sich speziell bei solch sonnigem Wetter. die Hohe Munde dominiert die Bergwelt den richtigen Platz fürs Foto finden Schipiste und Blick ins Inntal Den Plan, bis zum Gschwandtkopf zu wandern habe ich dann

Stürmischer Kurzbesuch des Sommers

Hallo, ihr Lieben. 
Schönen Dank, dass ihr hier seid.
Wir alle sehnen uns, neben des Verschwindens des C-Virus, wohl auch nach Sonne und Wärme, nachdem uns der April den kältesten seit vielen Jahren geschickt hat. Und hin und wieder traut sich auch der Frühling zu uns. Und jetzt haben wir auch noch einen Kurzbesuch des Sommers erhalten.
Fast perfekte Verhältnisse für meinen Ausflug - fast? Ja, denn was die Wärme auch entscheidend mitverursacht hat ist ein Fönstrurm, der seit gestern durchs Land fegt. Aber besser warm als kalt.
So konnte ich heute den ersten Ausflug mit sommerlichem Outfit - also ohne Jacke und Mantel - geniessen.
Dafür habe ich mir den weissen, gemusterten Mini ausgesucht. Bei diesen Temperaturen darf das auch mal sein. Dazu habe ich die neuen bunten Peeptoe-Pumps ausgeführt - als Sicherheit für den später anstehenden Spaziergang auch noch die Stoff-Sneakers. Dazu das lindgrüne T-Shirt. Und als kleine Kosmetik für die Beine ein Paar Toeless Strümpfe 12 DEN von Falke. Sehr gut von der Hand ging mir wieder das Auftragen der Kunstwimpern. Und da ich mir das Outfit schon im vorhinein ausgedacht hatte, hatte ich auch keinen Stress beim Stylen. Bis auf einen Verhau mit den Augenbrauen. Die musste ich dann nochmals machen. So war´s dann startbereit:
Auf dem Weg zum Auto merkte ich schon, dass der Fön heute eine nicht unbeträchtliche Rolle spielen sollte.
 Mein erster Weg sollte mich ins DEZ -EKZ führen. Dort, wahrscheinlich weil Montag, ziemlich wenig los. Ein ganz gemütlicher Rundgang mit ein paar Stipvisiten bei diversen Shops. Aber man muss ja nicht immer etwas kaufen. Schauen ist auch schön. Apropos Schauen - ganz in der Nähe wurde das frühere grüne Lainergebäude umgebaut und hat nun zwei große Shops dort. Der eine ist ein großer Sporthändler -heisst auch so-Sportler, der andere ist der neue Flagshipstore einer lokalen Textilkette - Feucht. Dort wollte ich mich auch mal ein bisschen umsehen. Dort war ich zwar schon mal mit meiner Liebsten - aber da haben wir mehr beim Sportler durchgeschaut. Also auch noch dorthin. Und das habe ich dann mit in die Umkleidekabine genommen.
nein- das ist ja mein heutiges Outfit- aber der Hintergrund war so schön rot, dass ich ein Foto machen musste.


Dieses Sommerkleid ist lt. Etikett aus Bio-Baumwolle. War recht günstig-und ist mitgekommen.

So, dann wollte ich mal raus - bei diesen warmen Temperaturen. Ganz in der Nähe ist der Baggersee. Da habe ich Euch schon mal hingeführt - aber da war es fast noch Winter und noch nicht ganz Frühling.

Ist ja im Sommer ein beliebter Badetreffpunkt. Auch noch nicht geöffnet, aber am Wochenende sollen dort zahlreiche Besucher sich getummelt haben. Heute waren auch eine ganze Menge da, die sich auf den Wiesen räkelten- einige sogar im sicher noch sehr kalten Wasser. Dort stellten sich die immer wieder auffrischenden Fönböen als ein fotografisches Hindernis heraus. Mehrmals fiel mir das Handy um - zum Glück blieb aber alles heil.
ein paar Grad fehlen noch fürs Schwimmvergnügen.



Weil ich bei diesem Wetter kein weiteres EKZ aufsuchen wollte und eine Runde um den See nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt, habe ich mich noch zu einem Abstecher in den Amraser Schlosspark entschlossen. Den kennt ihr ja mittlerweile schon von einigen Ausflügen. Dort bin ich dann auf die Sneakers gewechselt, denn auf den Kieswegen geht es sich damit bequemer. Dort waren überaschenderweise relativ wenige Besucher unterwegs - wer allerdings immer noch mit dabei war, war der aufbrausende Fön. Diesmal suchte ich nach einem - zumindest teilweise - noch nicht begangenen Weg, um ein paar neue Motivplätze zu finden. Das Schloss gehört aber immer wieder mit dazu.
alles beginnt zu blühen und zu spriessen

und hin und wieder blieb das Handy auch vom Wind verschont

eine andere Ansicht vom Schloss



das hingegen gehört zu den Standardmotiven





weiter oben sprudelt ein Wasserfall, der dieses Bächlein speist



das ist der Wasserfall

Natürlich gibt es in einem Park auch jede Menge Parkbänke, die auf eine kleine Rast einladen.

Und weil das Schloss nun nach einiger Zeit des Renovierens in neuem Glanz erstrahlt und die Baugerüste auch abgebaut sind - wieder mal ein Foto


Und wer sich näher informieren möchte - hier der Link zur Homepage

Und zum Abschluss noch ein Erinnerungsfoto


 Nach einer ausgiebigen Runde durch den Park wieder zum Auto und noch einen kleinen Abstecher zum anderen Ende der Stadt- zum Cita- EKZ -beim Müller und beim Spar ein paar Sachen für Kosmetik und Kaffeegenuss. Der folgte wie üblich dann wieder im Refugium, wo ich diesen Tag sehr entspannt und beschwingt habe Revue passieren lassen. Wieder ein wahrer Freudentag.

Alles Liebe und eine gute Zeit.


Kommentare

  1. Liebste Gerda,
    dein Minirockerl passt ja perfekt zu den Peeptoes! Und überhaupt hast du wieder sehr fesch ausgesehen bei deinem Freudentags-Ausflug. Es war allerdings eine sehr gute Idee, die Sneakers mitzunehmen, sonst wäre dein Spaziergang wohl weitaus kürzer ausgefallen. Und der Sturm, ja, der hat uns hier auch teilweise genervt - es hat sich angefühlt wie ein Wüstenwind...
    Schön, dass du dir ein Bio-BW-Kleid gekauft hast - es gefällt mir sehr gut und lässt sich bestimmt auch auf ganz viele Weisen stylen - mit unterschiedlichen Tüchern, Gürteln, Schuhen oder auch mal offen als sommerlicher Mantel? Natürlich mit Gelb zu dem Grau, weil ja heuer modern, aber auch mit Rot. Und mit Lila, wenn du es mal zu deinem Fundus hinzufügst :-)
    Sehr schön das Schloss, dort würde ich auch gerne mal herumlaufen!
    Dank dir auch sehr für deine lieben Zeilen in meinem Blog und auch für dein Like zu meiner Geschichte. Ich bin schon neugierig auf deine. (Ich hab in der Zwischenzeit übrigens noch eine zweite geschrieben.)
    Herzliche rostrosige Grüße und Drückers,
    Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Traude,
      Danke für Deinen netten Besuch - ich hoffe, Deine Computerschwierigkeiten nehmen bald ein Ende. Ja, das Kleid könnte man sicher mit einigem kombinieren. Für warme Sommertage kann man ja ein paar Knöpfe offen lassen. Ich habe noch ein andere Kleid gesehen, das mir gefallen hat - aber made in China kommt gar nicht in Frage. Ich hoffe nur, dass das , was drinsteht auch der Wahrheit entspricht. Zu dieser Jahreszeit ist es wirklich sehr schön, durch den Schlosspark zu wandeln. Vom Inhalt des Museums habe ich ja schon letztes Jahr berichtet. Nun werde ich mich mal auf die Suche nach Deiner zweiten Geschichte machen.
      Alles Liebe, eine gute Zeit und einen herzlichen Drücker
      Gerda

      Löschen
  2. Liebe Gerda, ich bin immer wieder aufs neue begeistert von Innsbruck und Umgebung! Der schöne Baggersee sieht sehr einladend aus und ist im Sommer sicher gut besucht! Das ist ja immer das Problem, die schönsten Orte sind leider meist überfüllt. Aber jetzt noch so schön idyllisch. Den Fön kenne ich aus München natürlich auch und bin froh darüber, denn er beschert uns viele warme sonnige Tage. Ich gehöre zum Glück auch nicht zu den Föngeplagten, die an Migräne leiden o.ä. Dein Outfit mit de feschen Minirock steht Dir natürlich mega mit Deinen endlosen superschlanken Beinen und klar verlängern die Peeptoes diese nochmal, aber ich bin ja mehr der Fan des sportlichen Looks, die Sneaker sehen nämlich auch super-fesch aus (und für den Schotter auch besser geeignet!).
    Das hübsche Schloss und der Wasserfall tun ihr übriges... da glaub ich gern, dass Du Dich am Ende beschwingt und entspannt gefühlt hast in Deinem Refugium!
    Alles Liebe und eine gute Zeit wünsche ich Dir
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Maren, das sind ja wieder wundervolle Worte, die Du mir schenkst. Vielen lieben Dank. Zum Glück leide ich auch nicht an Fön-Migräne - aber das hätte man bei dem Wind leicht haben können. Leider ist das schöne Wetter nun wieder vorbei, aber die Natur braucht ja auch ein bisschen Regen.
      Dir auch eine wunderbare Zeit und alles Liebe
      Gerda

      Löschen
  3. "Stürmischer Kurzbesuch" passt so gut! Genau so habe ich mich am Wochenende auch gefühlt, denn jetzt ist es hier wieder kalt... war echt ein kurzer Besuch (den ich aber sehr genossen habe). :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Christine, für Deinen Besuch - ja leider ist die wohlige Wärme wieder mal vorbei.
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
  4. This is very pretty. I can't find a translation so not sure what you wrote. Have a nice day.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank your for the visit here. Now I have situated a translation box at the side-bar.
      All the best and have a good time
      Gerda

      Löschen
  5. The skirt looks great on you and I love the print, matches with your shoes!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you dear Lovely for your nice compliment.
      All the best and have a good time
      Gerda

      Löschen
  6. Liebe Gerda, was mir direkt aufgefallen ist, ich glaube wir haben die gleichen Schuhe! Die Peeptoes konnte ich aber noch nicht ausführen, sind noch schön neu verpackt. Bei uns ist das Wetter durchwachsen, mal Sonne, mal Regen. Der Frühling lässt zum wünschen übrig. Ein schöner Ausflug, was du da gemacht hast und dein Outfit top! Schöne. frische Farben. Alles Gute und liebe Grüß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mira - inzwischen ist es bei uns auch nicht mehr sonnig - und kühler ist´s auch geworden. Die Peeptoes hatte ich bei BonPrix bestellt. Und danke für Dein Kompliment.
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
    2. Das sind auf jeden fall die gleichen Schuhe, habe auch da bestellt!

      Löschen
    3. Super, vielleicht zeigst Du sie auch mal in Deinem Blog.
      Alles Liebe Gerda

      Löschen
  7. Wow, liebe Gerda, Du siehst spitze aus! Und danke für Deine liebe Nachfrage, aktuell sieht es so aus, als wenn meine Blogpause wohl für ewig dauert ...
    Liebe Grüße von Rena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, Danke Dir für Deinen lieben Besuch und das Wow. Schade, dass Du das Bloggen aufgegeben hast - oder aufgeben willst. War auf jeden Fall immer anregend.
      Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Zeit für Dich.
      Alles Liebe Gerda

      Löschen
  8. Hallo. Ich mag deinen Artikel und deine Kleidung sehr. Ich fühle den Frühling.

    Somethibgbykate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Kate, für Deinen netten Besuch - Hoffentlich fühlen wir den Frühling noch länger.
      Alles Liebe Gerda

      Löschen
  9. Du siehst toll aus im Mini, liebe Gerda! Und die Peeptoes dazu sind der Hammer!
    Nochmals vielen Dank für diesen wunderbaren Spaziergang. Ich würde gerne auch auf dieser Bank sitzen und diese wunderschöne Landschaft bewundern können!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebste Claudia, für diese wunderbaren Worte. Der Mini musste auch einfach mal raus, und das Wetter dazu hat gepasst.
      Alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen
  10. welche Fotos von dir mitten in der Natur liebe Gerda,
    mit überschlanken Beinen, die fallen mir gerade bei deinem Mini geradezu ins Gesicht und sind wunderschön, so gar manche Frau würde dich darum beneiden die mit zu kurzen "Stampfern" ausgestattet sind :-)) stehst du inmitten dieser herrlichen Parklandschaft und lässt sie auf dich wirken...
    ein Kurztripp der Superlative bei dem herrlich sonnigen Wetter...
    das bisschen Föhn dazu wenns keine Kopfschmerzen verursacht steckt man da doch locker weg...
    schöne Naturaufnahmen hast du ablichten können und das Schloss ist phenomenal...
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      Schön, dass Du auch bei diesem Post Halt gemacht hast - und dann noch so wunderbare aufmunternde Worte gefunden hast. Das freut mich wirklich sehr.
      Vielen lieben Dank , alles Liebe und eine gute Zeit
      Gerda

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.Bezüglich der neuen DSGVO , gilt in meinem Blog folgendes: Mit dem Absenden eines Kommentars an mich erklärst Du Dich einverstanden, dass die Daten auf dieser Seite gespeichert werden und der Kommentar ersichtlich ist. Danke und alles Liebe

Neueste Posts

Neue Frisur und die erfolgreiche Suche nach violett

Denksportweg und ein kleiner Nachtrag

Ein "normaler" Ausflug und endlich wieder Gastronomie

Alpenzoo Innsbruck

Von Traumwetter, einer Wanderung und zwei Outfits