Mittwoch, 28. Oktober 2020

Wieder mal Shopping Queen und zum Hl. Blasius

Hallo ihr Lieben,

Schön, dass ihr da seid. Gestern war ich mit meiner Liebsten für einige Besorgungen im EKZ in Völs - natürlich im MM. Da haben wir unter anderem auch beim Fussl (Bekleidung) vorbeigeschaut. Meine Liebste hat zwei Stücke gefunden und ich hab so ein bisschen geschaut und goutiert. Dabei ist mir ein Stand ins Auge gestochen, an dem schöne Stücke in schwarz und organge Tönen ausgestellt waren. Da wollte ich gerne ein paar Sachen probieren, aber das ging ja nicht so ohne weiteres.

Aber das habe ich dann auf heute verschoben und mir wieder mal einen Ausflug eingeplant. Und diesmal war ich auch seit langem wieder mal richtig in Shopping-Laune - und das trotz Maskenpflicht. Aber bevor man uns wieder alles zusperrt, wollte ich doch noch ein bisschen Shoppinggefühl haben.  

In der Früh war es noch ziemlich frisch und bedeckt, daher musste das Outfit auch entsprechend angepasst werden. Eigentlich wollte ich wieder mal ein Kleid anziehen, daber da ich ja eine kleine Shopping-Tour vorhatte, habe ich mich doch für eine zweiteilige Kombination entschieden. Die braune Jacke habe ich von meiner Liebsten "vererbt" bekommen.


Also auf ins EKZ. Der Stand war noch gleich bestückt wie am Vortag. Ich habe mir dort einen Rock, einen orangen Pullover, einen Sweater und ein Shirt mit in die Kabine genommen.

das Orange ist in natura noch intensiver

Der Rock, der am rechten Rand zu sehen ist, hat nicht gepasst.

der Sweater in gleicher Ausfürung


das Shirt passt nicht nur zu diesem Rock

Ja, da ich einfach mal wieder in der Stimmung war, habe ich auch die Stücke in die Einkaufstasche packen lassen. Obwohl alles preislich eher günstig war, ist doch eine dreistellige Summer herausgekommen.

Dann noch einen kleinen Abstecher zum Deichmann. Da gab´s in meiner Größe nichts Passendes. Und weil´s so schön war noch einen Besuch bei CCC (Schuhdiskonter- kennt ihr ja mitlerweile schon)

Dort habe ich eine Paar Lederstiefeletten mit Winterfutter in meiner Größe 43 gefunden. Und das auch noch zu einem echten Hammerpreis.

die Maske habe ich für das Foto abgenommen
Und noch beim C & A zwei paar schwarze BHs in der richtigen Größe

Damit war aber dann auch Schluss, die Bankomatkarte hat ja fast schon geglüht :-)

Draussen hatte es inzwischen aufgerissen und die Sonne tauchte alles in diese wunderbaren Herbstfarben. Da musste ich einfach auch noch etwas raus. Ganz in der Nähe befindet sich ein Hügel mit der Wallfahrtskapelle zum Hl. Blasius. Der Weg hinauf ist nicht weit, den sogenannten Kapellenweg bin ich dann auch noch hinaufgestiegen.


ein paar Andachtskapellchen säumen den Weg




Von dort oben hat man auch einen schönen Blick auf Innsbruck, die Nordkette und die Martinswand







Es kann doch ganz schön sein, dieses Shopping-Erlebnis - und wenn noch ein bisschen Natur dazukommt, ist der Tag fast perfekt. Daheim noch ein paar Varianten probiert.


passt auch zum schwarzen Lederrock

Wünsche Euch eine gute Zeit, mal sehen was die nächsten Tage bringen.

Alles Liebe Gerda

Sonntag, 25. Oktober 2020

...und am Fluß

Zuerst grauer Herbsttag, aber nicht zu kalt und immer wieder mit kleinen Auflockerungen. Kurz entschlossen fuhr ich ins Refugium und habe mich für eine spontane Runde am Inn fertiggemacht.

Diesmal wieder mit Rock und Stiefel. Dazu der graue Pullover und der neue schwarze Poncho. 


Es war ein kurzer, aber trotzdem feiner Ausflug, der auch rechtzeitig endete bevor dann ein unerwarteter Regenguss vom Himmel ging. Hier ein paar Impressionen vom Inn.








Ein Abstecher zum BIPA im EKZ rundete den Ausflug ab.

Eine schöne und gesunde Zeit wünsche ich Euch

Gerda

Donnerstag, 22. Oktober 2020

In Stadt und Wald

Hallo, ihr Lieben.

Gott sei Dank kann man bei uns noch hinausgehen und die Natur geniessen. Und auch - wenn auch mit Maske - einen Stadtbummel machen. Das habe ich heute beides getan. Denn der zweite neue Poncho, der schwarze, wollte auch ausgeführt werden. Da in meinem Refugium die Heizung abgelesen wurde, habe ich das auch gleich mit einem Ausflug verbunden.

Diesmal habe ich zur Abwechslung wieder mal eine Hose getragen - die war auch noch nicht outdoor. Darüber eine Jacke von Desigual, die mir meine Liebste schon vor einiger Zeit vererbt hat und die auch noch nicht die frische Luft gesehen hat. Dazu die Lederstiefeletten von Gabor, in denen es sich ganz gut gehen lässt. Und bebrillt habe ich mich auch noch :-)

Ready for the action

Allerdings habe ich dann auch festgestellt, dass es doch noch etwas kühl war. Deshalb habe ich sicherheitshalber eine Langjacke mitgenommen. Die habe ich dann auch beim Aussteigen aus dem Auto in der Stadt anstatt des Ponchos angezogen. Ein paar Besorgungen bei Rituals und beim BIPA standen auf meinem Zettel. Da überall natürlich Maskenpflicht habe ich auf Shopping-Fotos verzichtet. Aber hier der Beweis, dass ich dort war .



Dann wurde es allerdings doch schnell wärmer, und so bin ich auf den Poncho umgestiegen.

Als Ziel für den Frischluftausflug habe ich mir die Höhen um Seefeld für einen Waldspaziergang und einen Abstecher zur Waldhütte ausgesucht.



Und hier ein paar mit und ohne Poncho:







und noch ein paar von der Gegend




Ein paar schöne Ausflugsstunden endeten dann wie üblich bei einem Schalerl Kaffee.

Alles Liebe und eine schöne Zeit

Gerda




Mittwoch, 14. Oktober 2020

Seefelder Wildsee

Hallo allerseits, willkommen auf meinem Blog,

Letzte Woche habe dann doch meine momentane Unlust überwunden und bin dann doch noch ins Shoppen gekommen. Ich habe Euch ja die neuen Erwerbungen gezeigt. Und die sollten natürlich auch ausgeführt werden.

Da Mittwoch als der einzig schöne Tag dieser Woche angesagt, war das natürlich die richtige Gelegenheit, meine neuen Sachen auszuführen. Und da im Kleid auch herbstbraun drin ist, habe ich den braun-schwarzen Poncho gewählt. Allerdings waren die Temperaturen in der Früh gerade mal ein wenig über dem Gefrierpunkt. Aber, da Sonne angesagt war, dachte ich mir, es wird schon warm genug sein. Ausserdem bin ich wieder mal erst nach Mittag losgefahren. Die Instandsetzung braucht einfach immer noch und immer wieder viel Zeit. Es soll ja auch etwas gleichschauen :-)

Nun war da noch die Frage des Halstuches, denn das hat man heute schon gebraucht.

Ich habe dann dieses genommen



Ach ja, ich habe ja noch nicht gesagt, wohin es heute ging. Ich wollte Euch mal wieder etwas Neues zeigen. Heute entführe ich Euch nach Seefeld auf einen Rundgang um den Wildsee und zu den Zwölf Aposteln. Das ist ein Hügel, auf dem um einen großen Steinblock 12  Steine in der Art von Menhiren aufgestellt sind.

Auf dem Weg zum See war es noch etwas kühl:

Aber es wurde in der Sonne immer angenehmer.

im Sommer tummeln sich hier Badegäste, jetzt gehört der See den Enten



in den See führen immer wieder kleine Stege zum Ausrasten oder Schauen

Zum Eichkätzchenfüttern habe ich mir diesmal keine Zeit genommen, die werden wir wieder im Winter mit Nüssen verwöhnen.


Es waren überraschend viele Spaziergänger unterwegs. Eine nette Dame hat auch ein Foto von mir gemacht

Schnee gibt´s auf den Bergen auch schon

Nach dieser schönen ausgiebigen Runde bin ich dann noch auf den Hügel, den man am Foto hinter mir sieht hinaufgegangen. Wenn man genau schaut, kann man die Steine auch erkennen.

mit Weitwinkel aufgenommen

Auch hier war eine freundliche Dame für ein Foto bereit.


Nach diesem sehr schönen Ausflug bin ich noch nach Telfs in den Einkaufspark gefahren.Nicht, dass ich etwas kaufen wollte. Da habe ich ja letzte Woche schon zugeschlagen und der Kasten ist ja noch immer voll. Aber ein wenig schauen ist immer gut. Dort bin ich beim Schuhcenter CCC eingekehrt um mal zu sehen, ob es in meiner Größe 43 überhaupt Schuhe gibt. Momentan ist das Angebot ziemlich dünn. Mir kommt auch vor, dass sie nun weniger große Größen bei Damenschuhen führen. Vielleicht verkaufen die sich ja nicht so gut. Für´s Erinnerungsfoto hab ich die Maske mal fallen lassen


Ja, damit war auch der Ausflug wieder zu Ende. Wie üblich noch ein Schalerl Kaffee im Refugium, die Fotos ein bisschen geordnet und ein anderes Outfit angelegt - nicht strassentauglich :-)

Wünsche Euch eine schöne Zeit. Gsund bleiben

Alles Liebe Gerda