Dienstag, 17. September 2019

Ist das schön hier, liebe Grüße aus dem Urlaub

Was für ein wunderbarer Ort. Immer wieder bin ich begeistert. Mit meiner Liebsten verbringen wir schöne Zeiten.
Alles Liebe Gerda

P








.



Und
noch ein kleiner Nachtrag








Dienstag, 10. September 2019

Noch ein Ausflug im Business-Look vor dem Urlaub

Hallo meine Lieben,
Ich freue mich schon sehr darauf  - meine Liebste und ich starten in ein paar Tagen in den Süden und werden dort ein paar Wochen hoffentlich die Wärme geniessen und dabei auch noch meinen Geburtstag feiern.
Vorher aber wollte ich noch eine kleine Runde enfemme drehen. Das Wetter war freundlich -sonnig und nicht zu warm. Perfekt für eine Runde indoor und outdoor.
Heute brauchte ich wieder ziemlich lange um mich ausgehfertig zu machen. Zuerst mal ein paar Sachen probieren  - aber dann habe ich mir gedacht, zur Feier des Tages werde ich mal ein wenig im Business-Look ausgehen.
Das hat dann so ausgesehen:
Da ich noch ein paar Sachen für den Urlaub einkaufen wollte, ging es zuerst in das EKZ nahe dem Stadtrand in den großen Drogeriemarkt.
Dort habe ich dann auch noch einen neuen Stift für die Augenbrauen gefunden. Den werde ich mal nach dem Urlaub testen .
Es war schon früher Nachmittag - gerade Zeit für einen Cappuccino
Als nächstes hatte ich ein wenig Frischluftanken vor. Was liegt näher, als eine Runde zum Fluss zu machen. Da die Bank besetzt war und es so angenehme Temperaturen für einen Spaziergang hatte, habe ich mir mal ein anderes Plätzchen für die obligaten Fotos gesucht.



Wie ihr seht, wurde es zunehmend wärmer und das Jacket habe ich dann abgelegt.
Dann noch einen kurzen Besuch im nahegelegenen EKZ, denn da hatten nach dem Umbau ein paar neue Geschäfte aufgemacht.
Beim bekannten Schuhgeschäft fand ich ein paar Schlapfen für den Urlaub
und beim neu eröffneten Müller ein paar Halterlose

so -raus aus dem Pumps
Dann wollte ich mich noch im Refugium um meinen immer noch nicht nach meinen Wünschen funktionierenden Laptop kümmern. Eine beruhigende Tasse Kaffee hatte ich bitter nötig.
Ich kriegte den Speicherplatz auch nach zwei Stunden immer noch nicht frei.
Dort habe ich auch noch das Outfit gewechselt und die neue Frisur nochmals aufgesetzt. Meine Liebste meint zwar, ich solle sie entsorgen , aber sooo schlecht ist sie dann doch nicht- oder?
So, dann verabschiede ich mich mal für ein Weilchen.
Euch auch eine schöne Zeit und alles Liebe
Gerda

Dienstag, 3. September 2019

Septembersonnenschein im Schloss

Gestern Regen - heute Sonnenschein und schon ein wenig Herbststimmung - das Licht ist einfach einmalig um diese Jahreszeit.
Gestern hätte ich Lust auf Shopping gehabt wenn das Outlet geöffnet gewesen wäre - heute wollte ich einfach nur diesen schönen Tag nutzen, um eine Runde im Schloss zu drehen. Damit sich an diesem wunderbaren Tag auch noch eine Runde am E-Bike ausgehen sollte, bin ich heute mal ziemlich früh gestartet. Und dann wieder mal vor der bekannten Entscheidung gestanden.
Zuerst wollte ich dieses Kleid ausführen, das auch noch keinen Ausflug mitgemacht hat
Dann fiel mir ein, dass für einen Rundgang im Schlosspark eigentlich das Kleid im Landhausstil, das ich vor einiger Zeit im Second Hand Shop ertanden hatte auch ganz gut passen sollte.
Allerdings war ich mit dem Bolero nicht ganz zufrieden. Also noch einmal im Schrank gestöbert. Da ist mir das blaue Jäckchen, das ich letztes Jahr beim Outlet -Shop gekauft hatte, ins Auge gesprungen.
Das war dann das endgültige Outfit. Und auch wieder mit meiner Lieblingsfrisur - dazu hätte die neue schwarze irgendwie nicht gepasst.
Diesmal waren nicht so viele Leute unterweges - es war ja auch noch vor der Mittagszeit und hatte gestern doch etwas abgekühlt. Aber die Wolken verschwanden schnell und die Sonne wärmte immer mehr und tauchte die Landschaft in ein wunderbares Licht.
Da ich schon ein paarmal hier war, wollte ich ein paar neue Ansichten finden. Aber die altbekannten sind auch noch darunter. Wieder waren ein paar freundliche Damen dabei, die ich um ein Foto bat.
Das Foto am Fischweiher mag ich besonders
auf dem Weg zum Schloss
für dieses Foto war es etwas zu früh - im Licht ist nur das Schloss
dann wurde es warm und das Jäckchen verstaut
diesmal ist alles in der Sonne
von weiter oben
im Kräutergarten
auf der Schlosswiese
und noch eine Rast auf der Bank
Ein kurzer, aber wunderschöner Ausflug - und die Radrunde ist sich auch noch ausgegangen.

Einen schönen September wünsche ich Euch
Alles Liebe Gerda

Montag, 2. September 2019

Septemberregen mit neuer Frisur

Hallo meine Lieben,
Ja so schnell vergeht die Zeit - was für ein Stehsatz - aber es fühlt sich irgendwie doch so an. Gerade war noch die erste Junihitze und nun steht schon der September am Kalender.
Und (un)passenderweide begann der mit Regengüssen. Da meine Liebste mit ihren Geschwistern für ein paar Tage verreist war, wollte ich den Tag eigentlich für einen ausgiebigen Ausflug nützen.
Aber schon am Vorabend trübte es sich ein und begann zu schütten - auch in der Früh, als ich zum ersten Mal aus dem Fenster blinzelte war es grau in grau und die Pforten am Himmel immer noch geöffnet. Ja , im strömenden Regen wollte ich ja nicht unbedingt einen Ausflug machen. Also erstmal abwarten, nochmals umdrehen, gemütlich frühstücken und sonst ein paar Dinge erledigen - und hoffen, dass es doch noch besser wird.
War aber nicht so -und so habe ich mich dann doch entschlossen, einen Indoor- Outdoor Ausflug zu machen - soll heissen, zuerst mal in ein EKZ zu fahren. Auf meiner Einkaufsliste standen sowieso ein paar Dinge aus dem Drogeriemarkt - und Bummeln tu´ ich ja auch gerne.
Also dann mal ins Refugium gefahren und im Kleiderschrank gestöbert, was denn heute ausgeführt werden sollte. Tja - Frau kann sich da ja immer SEHR schwer entscheiden - Einige Sachen herausgelegt - verglichen - kombiniert - wieder verworfen. Schlussendelich habe ich mich dann für die rote Bluse und die schwarze, weite Hose entschieden, die ich beim Ausflug mit meiner Liebsten in Bozen erstanden habe. Die weisse Bluse und rote Hose hatte ich ja schon mal outdoor im Einsatz.
Die Schuhauswahl fiel allerdings dann auch nicht leicht - nach einigem Probieren sind es dann die schwarzen Lackpumps geworden.
Da das Wetter immer noch nicht besser wurde, habe ich auch beim Schminken etwas getrödelt und mich beim Anbringen der Lashes ein paar Mal vertan. So schnell kommt frau aus der Übung ts ts ts...
Dann war aber endlich alles fertig - und ich musste mich entscheiden, ob ich die weisse Leder jacke oder den bewährten schwarzen Cardigan drüber anziehen wollte.



..ach ja und ihr seht, dass ich nun doch meine neue Frisur ausgeführt habe.
Die liebe Traude hat in einem Kommentar gemeint, dass rot oder schwarz dazu passen würde. Also probierte ich es mal aus.













Ich bin dann los - mein erstes Ziel war dann das große Einkaufzentrum. Auf meinem Einkaufzettel standen einige Dinge, die ich im Drogeriemarkt einkaufen wollte.
Aber scheinbar hatten diesen Einfall fast alle - wahrscheinlich weil auch bald die Schule wieder losgeht und da noch Einkäufe zu tätigen sind. An der Kasse eine lange Schlange - und, da das ein Markt der anderen Kette war, fand ich auch die Sachen nicht an den gewohnten Plätzen. Das hat mir dann gereicht und ich habe das Zentrum auch schnell wieder verlassen.
Der Regen hatte nun schon fast wieder aufgehört und da ich mich auch auf halbem Wege zur nächsten Stadt befand, wo mein geliebter Outlet-Shop liegt , habe ich mich kurzerhand entschlossen, einfach mal dorthin zu fahren um nachzusehen, ob, wie angekündigt der Shop mit September wieder geöffnet würde. Doch leider - und ich hatte es fast schon geahnt - war das Schild "Vorübergehend Geschlossen " immer noch an der Türe. Ich fragte beim Hauptgeschäft nach - und dort erhielt ich leider die Auskunft, dass es wohl noch eine Weile dauern würde, denn die Verkäuferin sei immer noch krank. Das macht mich jedesmal traurig, denn ich befürchte, dass es leider etwas Schlimmeres sein muss.
Ein Foto am Parkplatz habe ich aber doch noch geschossen:
Dass der Regenschirm farblich zu Bluse passt, habe ich erst beim Durchsehen der Fotos bemerkt.😀😀
Da es weiterhin trocken war und frische Luft immer guttut, beschloss ich, einen kurzen Ausflug zum Fluss zu machen. Dort war fast erwartungsgemäss niemand unterwegs, allerdings die Bänke nass, sodass es diesmal nur "Standfotos" wurden.


Allerdings fing es dann wieder zu tröpfeln an und meine Einkaufsliste war noch immer unerledigt.
Da das nächste EKZ ganz in der Nähe ist, bin ich dann zu meinem "Stammdrogeriemarkt" gefahren, denn da weiss ich, wo alles zu finden ist und die Verkäuferinnen sind mir auch bekannt.
Allerdings war auch dort nicht alles an seinem Platz, denn die Filiale zieht aufgrund von Umbauarbeiten im Markt übermorgen um und hat morgen geschlossen. Ich habe zwar alles auf meinem Zettel bekommen - allerdings nicht immer die gewünschte Marke.
Und ein Foto:
Langsam bekam ich Lust auf einen Kaffee - und den machte ich mir dann im Refugium.
Dort habe ich mir dann auch was Leichteres angezogen

...und mich dann noch mit dem Laptop herumgeärgert weil der Speicherplatz voll ist und ich die versteckten Dateien nicht gefunden habe.

Aber in meiner Seele hat wieder die Sonne gescheint.

Alles Liebe Gerda