Samstag, 26. Juni 2021

Bin dann mal weg...

Hallo ihr Lieben, ich bin dann mal für 2 Wochen ohne Computer und kann allfällige Kommentare leider nicht beantworten. Wünsche Ech eine gute Zeit. Bis bald
Gerda


Montag, 21. Juni 2021

Das neue Jumpsuit

 Hallo, liebe Besucherinnen und Besucher,
Das Jumpsuit hatte ich schon für einen Kurzausflug ausgeführt. Aber für einen "normalen" Ausflug wurde es schon Zeit. Und dazu ist die Jahreszeit auch geeignet. Denn das Jumpsuit ist, obwohl mit langen Beinen, doch ziemlich luftig und eigenet sich für warme Tage. Und die haben wir ja momentan zur Genüge. Ich würde sagen: Gott sei Dank - denn kalt wird es sicher wieder.
Für den heutigen Ausflug hatte ich mir das Outfit schon im vorhinein geplant - zusammen mit den ebenfalls neuen weissen Sandaletten- und so war ich heute ziemlich schnell ausgehbereit. Auch mal was Neues.

Ihr seht, ich habe diesmal wieder die braune Echthaarfrisur gewählt. Hinten mit einer Spange etwas Volumen vorne genommen - ich finde, dass passt sehr gut.

Zuerst war eine kleine Stadtrunde angesagt - beim BIPA wollte ich die Aktion für Sonnencreme nutzen.

Eigentlich wären laut Vorhersage die Temperaturen heute etwas gemässigter angesagt gewesen. Aber es wurden dann doch knapp 30 Grad. Und das ist in der Stadt schon ziemlich warm.


 Nach erfolgreichem Einkauf habe ich mir, da ich keinen großen Ausflug machen wollte, wieder mal einen Platz in der Stadt ausgesucht, wo man eigentlich zu jeder Jahreszeit hingehen kann. Den Hofgarten.
 
auf dem Weg dorthin

 Der bietet bei diesen Termperaturen immer wieder schattige Plätze und Bänke und erfreut mit seinem satten Grün und der Blütenpracht auch das Herz.Und es gibt auch immer wieder nette Besucher, die ein Foto machen. So auch zwei junge Damen, die eins vor einem meiner Lieblingsmotive, dem Pavillion, gemacht haben.


Herrlich ist es jetzt dort. Alles zeigt sich in herrlich sattem Grün und die Blütenpracht ist auch voll entfaltet.






mal ein Selfie

auch eines meiner beliebtestens Motive


Nach diesem schönen Rundgang hatte ich wieder Lust auf einen Kaffee. Und den Cappuccino gab´s wieder beim Domcafe in der Altstadt. Schön, dass das wieder möglich ist.

Da es dann noch nicht zu spät war, habe ich mich noch zu einem Besuch der rechten Innseite entschlossen. Der führt aufgrund der nun heftig eingesetzten Schneeschmelze ziemlich viel Wasser.







Und dann gab´s wieder einen gemütlichen Kaffee im Refugium.

Und als kleinen Nachtrag noch einen kurzen heissen Ausflug ebenfalls an den Inn.




Alles Liebe und eine schöne Sommerzeit - der Sommer hat ja astronomisch heute früh begonnen.
Gerda
und ein kleiner Sommerlink - Sommerzeit- Minizeit

Dienstag, 15. Juni 2021

Von Traumwetter, einer Wanderung und zwei Outfits

 Hallo, schön, dass Ihr hier seid.
Was sind das für Traumtage. Die muss man einfach ausnutzen. Heute habe ich diesen Tag für Gerda genutzt. Ich plante, einen Ausflug zum Gschwandtkopf zu machen. Dort auf den Höhen um Seefeld ist es bei Temperaturen im Tal von über 30 Grad noch etwas kühler und doch angenehm warm. Allerdings musste ich dann doch feststellen, dass bei direkter Sonneneinstrahlung bei dem Aufstieg die Poren auch leicht ins Schwitzen geraten können.
Die neue Wanderhose musste auch mal eingeweiht werden. Das war heute der richtige Tag dazu.
Kontrollfoto

Da ich mir am Sonntag beim Sonnen in der Sauna einen Sonnenbrand eingehandelt hatte, musste ich mich heute richtig eincremen.

Los ging´s.

Und dann bergauf
vorher aber noch einen sonnigen Bergblick



Traumhafte Aussichten bieten sich speziell bei solch sonnigem Wetter.
die Hohe Munde dominiert die Bergwelt


den richtigen Platz fürs Foto finden


Schipiste und Blick ins Inntal

Den Plan, bis zum Gschwandtkopf zu wandern habe ich dann etwas abgekürzt, da ich nicht total ins Schwitzen kommen wollte.


Kurz danach bin ich wieder umgekehrt und zurückgewandert.
Ein wunderbarer Ausflug. 
Aber ich hatte auch noch etwas anderes vor. Auf der Hütte ein bisschen die Sonne geniessen und ein paar Besorgungen machen. Dafür hatte ich mir ein Sommeroutfit mitgenommen. Und für das Sonnen auch erstmals heuer die Flip-Flops ausgepackt.



die Sonne geniessen



Für den Besuch im EKZ in Telfs für ein paar Drogerieartikel habe ich dann zu den Sandaletten gewechselt.

Nach diesem Besuch ging´s dann auch noch nach Völs ins Cyta zum C & A . Ein paar BH´s in der richtigen Größe waren angesagt. Und dann auch noch einmal einen kräftigen Biss in einen BigMac.

Das habe zwar schon letzte Woche gemacht, aber nach über einem halben Jahr kann man auch mal einen zweiten Versuch machen. Dafür gibt´s dann eine längere Macci Pause :-)


Ein wunderbarer Tag, schön war´s ...und wie in jedem Asterixband zum Schluss das Festmahl kommt, gibt´s im Refugium einen Kaffee.

Die nächsten Ausflüge sind dann bei dem herrlichen Wetter wieder mit meiner Liebsten geplant.

Alles Liebe und eine gute Zeit.

Gerda


Montag, 7. Juni 2021

Ein "normaler" Ausflug und endlich wieder Gastronomie

 Hallo wieder mal.

Es geht langsam wieder aufwärts - und die C-Zahlen zum Glück abwärts. Und damit kommen wieder ein paar Freiheiten dazu. Z.B. wieder mal ein Kaffeehaus- oder Gasthausbesuch. Davon später.
Nach den letzen zwei Ausflügen zum Alpenzoo und zum Denksportweg diesmal wieder ein "normalerer" Outdoorgang. Ausserdem war mir das Wetter für ein neues Ziel etwas zu unsicher. Gestern abend hat es geschüttet, und auch in der Früh war es noch regnerisch. Aber der Himmel tat sich dann doch wieder etwas entwölken, und so war dann auch der geplante Ausflug gerettet. 
Ich wollte schon länger mal nach einem dunkelblauen Blazer Aussschau halten. Ich hatte zwar einen, daber der war zu eng und ist daher auch schon vor einiger Zeit in der Altkleidersammlung gelandet. Bisher hatte ich auch in meinem geliebten Outlet keinen gefunden. Da ich auch noch eine kleine Stadtrunde drehen wollte wählte ich ein sommerliches Outfit, denn die Temperaturen stiegen auf knapp über 20 Grad - also ganz angenehm. Heute habe ich es dann doch einmal ausgeführt. Das weisse, ärmellose Kleid, das sicher schon seit über zwei Jahren im Schrank auf seinen ersten Ausgang wartete. Aber heute hat ich darauf Lust. Dazu die blaue Kurzjacke, die auch schon lange nicht mehr draussen war. Und es gab auch eine Premiere für die blauen Lederpeetoes, die auch schon zu meinen älteren Fundusmitgliedern zählen. Damit die Zehen auch zur Geltung kommen ein Paar halterlose Toe-less Strümpfe von Falke. Nun war da nur noch die Frisurfrage.
So

Heute wurde es dann wieder blond.


Ich wollte für den Blazer nun keine Unmengen ausgeben. Also habe ich das DEZ-Einkaufszentrum gewählt, da es das größte hier ist und die beiden Ketten H&M und C&A vor Ort sind.
Leider fand ich weder beim einen noch beim anderen das Gesuchte. Also bin ich mal durch das Zentrum geschlendert - beim Kleider Bauer war auch nichts Passendes. Dann fiel mir noch der Esprit auf, obwohl der ganz ordentliche Preise haben kann. Und prompt fand ich dort einen dunkelblauen Blazer - zudem noch um die Hälfte reduziert.
so bin ich gekommen

und der Blazer ist dann mit mir mitgekommen

Der passt fast überall dazu - ob chic oder leger. Da war ich zufrieden und das Shopping konnte beendet werden. Ich bin dann noch aussen ein wenig herumgegangen, um auch ein paar Outdoor Fotos mit entsprechendem Hintergrund zu schiessen.
Ok, das ist noch am Parkplatz

Und die sind ein bisschen die Strasse weiter in Amras.


Dann begannen sich allerdings wieder die Wolken zu verdichten. Und daher war es höchste Zeit, zum Auto zu gehen und in die Stadt zu fahren. 
das ist in der Altstadt vor dem Dom

Und daneben ist das Domcafe . Und da kommen wir zum Titel dieses Posts. Der Kaffee hat wunderbar geschmeckt.


Da fing es aber auch schon zu tröpfeln an. Aber der Wirt hat schnell einen Schirm aufgespannt.

Langsam bekam ich auch etwas Appetit. Und auch der Gedanke, die neue Freiheit auch noch für ein seltenes Vergnügen zu nutzen. Hin und wieder habe ich einfach Lust auf einen Big Mac beim großen McD. Und dorthin bin ich dann auch noch gefahren und habe ihn mir schmecken lassen. Nach über einem halben Jahr hat er echt gut geschmeckt.

Dann hat es wirklich zu regnen begonnen und der Ausflug klang dann noch bei einem Schälchen im Refugium aus.
Fein war´s.
 
Und dann gibt´s von den letzten Kurzausflügen ein paar Outfitfotos:

der neue rote Rock, T-Shirt von meiner Liebsten geerbt und die neuen Sandalen am Inn

 Dieses Outfit für eine kleine EKZ-Runde war auch noch nicht draussen:

Diese Kleid wartete auch schon sehr lange auf den ersten Ausgang. Die Sandaletten sind auch neu. Die Toe-less Strümpfe habe ich dann doch angezogen.







Alles Liebe Gerda